Geld verdienen mit Onlineumfragen – Entscheiderclub

Deine Meinung bringt bares Geld

[Werbehinweis | Der nachfolgende Artikel enthält Werbung für Entscheiderclub und affiliate Links]

Entscheiderclub.de ist ein etabliertes Online-Marktforschungs-Portal und gewinnt immer mehr an Beliebtheit bei Nutzern hinzu. Durch eine Registrierung nimmt man an Marktstudien namhafter Unternehmen teil. Durch abwechslungsreichen Umfragen zu unterschiedlichen Produkten, Dienstleistungen und Themen wie Politik, Lebensmittel, Autos, Freizeitbeschäftigungen und Urlaubsreisen ist es möglich Geld zu verdienen und auf sein Konto auszahlen zu lassen oder zu spenden.

Wer steckt dahinter?

Der EntscheiderClub ist eine Online-Plattform der GapFish GmbH. Die GapFish GmbH ist ein technischer Felddienstleister für Online-Marktforschung aus Berlin mit einem bestehenden Team aus Fachleuten mit langjähriger Branchen-, Studien- und Prozesserfahrung. Die Gapfish GmbH ist auch Mitglied im Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher e.V., der als Garant für seriöse Marktforschung gilt.

Wer kann teilnehmen?

Jeder ab 14 Jahren kann sich kostenlos beim EntscheiderClub anmelden. Die Anmeldung erfolgt unkompliziert, innerhalb weniger Minuten. Die einzelnen Schritte werden ausführlich und gut beschrieben. Im persönlichen Mitgliederbereich gibt es einige Profil-Fragen – je präziser diese ausgefüllt werden und je vollständiger die Profildaten sind, desto höher stehen die Chancen zu passenden und ertragreichen Umfragen eingeladen zu werden.

Entscheiderclub.de Homepage Screenshot

Produkttest und Bezahlung

Die Bezahlung beim Online-Panel EntscheiderClub richtet sich nach der Dauer und Komplexität der Online-Umfrage. Die geplante Dauer und die Höhe der Bezahlung stehen in jeder Einladungs-Mail. Die meisten Umfragen dauern zwischen 5 und 20 Minuten. Die Bezahlung variiert meistens zwischen 0,50 bis 2,50 € pro Umfrage. Ich selbst bekomme ca. 10 Einladungsemails pro Monat und durfte sogar an mehreren Produkttest mit anschließender Bezahlung in Höhe von durchschnittlich 6 Euro eingeladen.

Email Einladung Screenshot

Das Guthaben aus den erfolgreich beantworteten Umfragen wird auf dem Nutzerkonto gesammtl und kann ab einem Betrag von 10 Euro auf das hinterlegte Girokonto ausbezahlt. Dies erfolgt jeweils zum Monatsbeginn. Nach jeder Umfrage kann mich sich dazu entscheiden das Geld zu behalten oder einem wohltätiges Projekt zu spenden. Insgesamt habe ich mit EntscheiderClub bereits über 280€ durch Umfragen verdient.

Guthabenübersicht Screenshot

Fazit

Der Internetauftritt des Umfrageportals ist modern und einladend. Die Website von EntscheiderClub weist in der Desktop und mobilen Version eine hohe Benutzerfreundlichkeit auf und legt einen großen Wert auf die Datensicherheit (u.a. wird die Passwortsicherheit zum Schutz von Datenmissbrauch sehr ernst genommen).

Die angesetzte Auszahlungsgrenze in Höhe von 10 Euro könnten meiner Meinung nach etwas niedriger sein, so dass man beispielsweise bereits ab 5€ das gesammte Umfrageverdienst auszahlen lassen könnte. Vorstellbar wären auch Auszahlungen in Form von Gutscheinen, wie für Amazon und Co. Ein großer Kritikpunkt ist für mich, dass man keine richtige Möglichkeit hat sich mit anderen Mitgliedern auszutauschen. Feedback geben, Fragen und Kritik äußern und eine Community aufzubauen, fehlt hier gänzlich.

Kostenlos und unverbindlich anmelden, beim Onlinemarktforschungs Panel, unter www.entscheiderclub.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.