10 Tricks mit denen wir morgens schön aufwachen

Auf dem Rücken schlafen

Unser Kopf wiegt einige Kilos und wer auf dem Bauch oder Seite schläft, der drückt seinen Kopf ins Kissen, das belastete die Haut und bildet Falten. Außerdem ist der Kissenbezug oft voller Bakterien und das führt zu Unreinheiten. Also am Besten auf dem Rücken schlafen und die Bettwäsche regelmäßig wechseln.

Vor dem Schlafen gehen das Gesicht reinigen

Wie wichtig ein gereinigtes Gesicht ist, ist schon während der Detox-Water Challenge erklärt wurden. Eine gründliche Reinigung des Gesichts vor dem Schlafen gehört zu den absoluten Beauty Routine. Die Haut wird nicht nur von Make-up, sondern auch von Schmutz der tagsüber angesammelt wurde befreit. Eine gute Gesichtsreinigung fördert die ungestört Regeneration der Hautzellen. Damit dieser wichtige Pflegeschritt nicht vor lauter Müdigkeit vergessen wird, sollte das Gesicht einfach sofort gereinigt werden, wenn man nach Hause kommt.

Schlafen mit geöffnetem Fenster

Wer schön sein will muss leiden, dass bedeutet Kälte für alle Frostbeulen. Das Schlafzimmerfenster sollte immer geöffnet sein. Die perfekte Schlaftemperatur liegt erwiesenermaßen zwischen 15 und 19 Grad Celsius.

Schöne Haare über Nacht mit Conditioner

Feuchtet eure Haare etwas an und massiert je nach Länge eine Haselnussgroße Portion Conditioner in euren Haaren. Über Nacht nach dem Aufstehen könnt ihr eure Haare wie gewohnt waschen, beziehungsweise mit lauwarmen Wasser ausspülen.

Störquellen aus dem Schlafzimmer verbannen

Das Schlafzimmer trägt nicht umsonst den Namen Oase der Ruhe, ihr solltet also alle Störquellen  verbannen. Falls Handys als Wecker dienen, sollten diese in den Flugmodus geschaltet werden. Blinkende LED von Fernseher, Router, Telefone und Drucker könnt ihr abkleben oder den Strom ausschalten. Nichts ist gefährlicher als eine Störung des Remschlafes – Augenringe inklusive.

Schlafen auf einem Seidenkissen

Die Feine Gewebetextur der Naturfaser bringt das Haar über Nacht zum Glänzen. Die Haare bewegen sich auf der glatten Oberfläche des Kissens hin und her und bilden verringert Spliss. So wirken unserer Haare viel gepflegter und glänzen zauberhaft gesund.

Stylische Locken über Nacht

Wenn wir uns einen lockeren Dutt über dem Scheitel zusammenbinden, der nicht zu fest ist damit feine Härchen beim nächtlichen Kopfdrehen nicht ausgerissen werden, erhalten wir morgens schöne große Locken. Mit etwas Haarspray gestylt halten diese den ganzen Tag.

Pflege für Füße und Hände

Ein effektiver und bekannter Trick bei so ziemlich allen Beauties ist es Füße und Hände sehr dick mit Feuchtigkeitscreme einzucremen und dann in Handschuhen und Socken zu schlafen. Nach dem Aufwachen bekommen wir so babyzarte Füße und Hände.

Schlafen mit einem hohen Kissen

Durch die erhöhte Schlafposition des Kopfes wird der Lymphfluss angeregt und unschönen Schwellungen vorgebeugt. Mit diesem Trick sollen Stauungen von Gewebsflüssigkeiten im Körper aufgelöst und die normale Ableitung der Lymphe wiederhergestellt werden.

Ein großes Glas Wasser vor dem Schlafengehen

Nein keine Sorge, ihr werdet davon nicht wach und müsst todmüde auf die Toilette gehen. Es ist einfach nur wichtig dem Körper viel Flüssigkeit zuzuführen, um den eigenen Wasserhaushalt in Balance zu halten.

 

Geschrieben von: Christine

Kommentare 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.