Produkttest: Wilkinson Hydro Silk

Für seidig glatte und gepflegte Haut

Das mit Shea Butter angereicherte neue Hydra Renew™ Serum des Wilkinson Hydro Silk wird durch Wasser aktiviert, so pflegt der Hydro Silk Rasierer die Haut schon effektiv während der Rasur. Klinisch wurde die Kombination aus fortschrittlicher Technologie und Wohlfühl-Erlebnis bewiesen und dermatologisch getestet. Unter dem Motto „Alles – außer gewöhnlich!” für anspruchsvolle Frauen, soll der Rasierer für seidig glatte Haut, die fantastisch aussieht und sich gut anfühlt sorgen. Das ist also mehr als eine gewöhnliche Rasur bietet, denn das Hydra Renew™ Serum bewahrt  laut Wilkinson die Feuchtigkeitsbalance der Haut.

Wilkinson Hydro Silk

Das Testpaket

In diesem Beitrag informierten wir euch, dass Konsumgöttinen 500 Tester für den neuen Hydro Silk Rasierer suchte und ich wurde auch ausgewählt. Das Testpaket von Konsumgöttinnen passte in den Briefschlitz meines Briefkastens, war also nicht besonders vollgepackt mit Produkten. Normalerweise gibt es einige give aways zum Bekanntmachen, ich ging davon aus, dass man zum Beispiel Einwegrasierer zum Verteilen an Freundinnen bekommt – schade. Leider war auch kein Rasiergel oder Rasierschaume dabei, was mich eher enttäuscht hat. Der Rasierer selbst ist lila, genau meine Lieblingsfarbe, was meine Enttäuschung etwas milderte. Eine mitgelieferte Halterung mit stabilen Saugnapf war ebenfalls im Paket enthalten.

Erster Eindruck

Der Rasierer kam mir etwas schwer vor als andere, was gut ist damit er schön in der Hand liegt. Der ergonomische Griff sollte diesen Effekt verstärken aber während der ersten Rasur merkte ich schnell, dass ich meine Hand doch sehr verkrampft halten musste um der Form meines Beines optimal folgen zu können. Eigentlich benutze ich gerne Rasierschaum, durch das Hydra Renew™ Serum , das bei Wasserkontakt bei der Rasur verteilt wird benötigt man laut Hersteller aber keins. Das Serum enthält Shea Butter und pflegte meine Haut merklich. Die 5 Skin-Perfect-Klingen gleiten sanft, ohne zu Kratzen über die Haut und verhinderten größere Hautirritationen. Der ovale Klingenkopf des Hydro Silk Rasierers ist für mich leider etwas zu groß, das merkte ich unter anderem am Fußknöcheln, an dem ich mich Schnitt, da der ovale Klingenkopf sich nicht komplett an meine Konturen anpasste.

produkttest-wilkinson-hydro_silk-neuer-look-features

Nach der Rasur

Meine Haut fühlte sich nach der Rasur hydratisiert bzw nicht ausgetrocknet an, aber leider bekam ich viele kleine Rasierpickel. Der Hydro Silk bewahrte somit nicht vollständig die Feuchtigkeitsbalance meiner Haut und ich cremte sie großzügig zusätzlich mit einer Feuchtigkeitscreme ein. Meine Beine sind sehr anfällig für eingewachsene Haare und Irritationen und ich hätte mir gerne eine Besserung durch das Hydra Renew™ Serum gewünscht.

Fazitprodukttest-wilkinson-hydro_silk_rasierer-testberichte

Der neue Wilkinson Hydro Silk geht meiner persönlichen Meinung nicht über eine gründliche Rasur hinaus. Als Vergleich habe ich den Venus® Swirl FLEXIBALL Rasierer und dieser ist für mich besser geeignet, da der Rasierkopf sich feiner meiner Konturen anpasst. Ich denke, dass ich nach abstumpfen der 5 Skin-Perfect-Klingen den Wilkinson Hydro Silk  zukünftig nicht weiterverwenden werde. Aufgrund meines Fazits habe ich den Rasierer auch keinen Freunden, Bekannten oder Kollegen weiterempfohlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.